Nachteile contracting Vertrag

Jetzt verstehen Sie, was ein Managementvertrag ist, schauen wir uns die Vorteile von Verträgen in der Wirtschaft an, damit Sie die Vorteile abwägen können, wenn ein Dritter einige Ihrer Arbeitsfunktionen verwaltet. Eine “Haftung” in einem Unternehmen bezieht sich auf eine rechtliche Haftung — einer Situation, in der das Unternehmen verklagt werden könnte oder mit anderen rechtlichen Schritten konfrontiert werden könnte, die es zur Auszahlung von Geld verpflichten würden. Unternehmen versuchen häufig, Verträge mit Mitarbeitern, Auftragnehmern, Verbrauchern oder anderen Mitarbeitern zu schließen, um die Haftung des Unternehmens zu begrenzen. Dieser Prozess hat eine Reihe von Vorteilen, aber er hat auch gewisse Nachteile. Ein Managementvertrag ist eine Art Outsourcing-Vereinbarung, bei der Sie einen Dritten, ein so genanntes Verwaltungsunternehmen, einstellen, um ein Projekt, eine Funktion oder eine Arbeitsabteilung für Sie zu verwalten. Sie können z. B. eine Verwaltungsgesellschaft die Vermarktung oder Buchhaltung im Auftrag des Unternehmens übernehmen lassen. Die Vergabe von Unteraufträgen kann eine produktive und für beide Seiten vorteilhafte Geschäftsvereinbarung sein. Die Einstellung von Subunternehmern kann bedeuten, Ihren eigenen Kunden erweiterte und spezialisierte Dienstleistungen anzubieten oder einfach Ihre Geschäftskapazität zu erhöhen. Als Subunternehmer zu arbeiten, kann einen stetigen Arbeitsstrom bedeuten, ohne eigene Kunden finden zu müssen.

Jeder gewinnt. Wenn die Geschäftsfunktion wichtig (wie Buchhaltung) ist, aber noch nicht groß oder wichtig genug, um die Einstellung eines Vollzeitmitarbeiters zu rechtfertigen, um sie zu übernehmen, dann könnte management contracting die ideale Lösung sein. Die meisten Verträge sind so strukturiert, dass Sie nur die Verwaltungsgesellschaft für die von ihr erbringtden Dienstleistungen bezahlen. Dies kann Sie Geld sparen, vor allem, wenn Sie das Unternehmen nach den Gewinnen zahlen, die sie generieren oder das Geld, das sie sparen. Was würde mit Ihrer Verkaufsfunktion passieren, wenn Ihr Star-Verkäufer geht? Es ist üblich, dass kleine Unternehmen sich auf nur ein oder zwei Personen verlassen, um eine ganze Geschäftsfunktion bereitzustellen, und die Störung kann verheerend sein, wenn einer von ihnen geht. Ein Managementvertrag löst dieses Problem, indem er Für Kontinuität sorgt. Das gleiche Unternehmen kümmert sich von Anfang an um alles und auf den gleichen Standard. Dies bedeutet, dass es viel weniger Störungen gibt, wenn ein Mitarbeiter geht, da Sie sich keine Sorgen über eine Änderung des Stils oder der Leistung machen müssen. Als Auftragnehmer haben Sie keine Garantie für weitere Arbeiten, wenn Ihr aktueller Vertrag endet. Wenn Sie zufrieden sind, dass es eine ausreichende Nachfrage nach Ihren Fähigkeiten geben wird, dann sollte dies kein großes Problem sein, solange Sie damit leben können, nicht zu wissen, wo Sie von Monat zu Monat arbeiten werden. Auch hier finden viele Auftragnehmer das spannend und sehen es positiv.

Die Bewerbung um eine Arbeit als staatlicher Auftragnehmer erfordert viel Papierkram. Unternehmen müssen spezielle Qualifikationen und Codes beantragen, um mit der Regierung zusammenarbeiten zu können. Der Vertrag passt jedoch nicht zu jedem Arbeitnehmer, da es einige Herausforderungen gibt, die mit der Gründung und Führung Eines eigenen Auftragnehmergeschäfts verbunden sind. Aber mit der richtigen Unterstützung ist keine dieser Herausforderungen unüberwindbar, und Sie werden feststellen, dass die Suche nach neuer Arbeit, die Frische Ihrer Fähigkeiten und die Betreuung der Betriebswirtschaft an der Tagesordnung sind. Es mag ein schwieriger Prozess sein, ein föderaler Auftragnehmer zu werden, aber sobald ein Unternehmen ausgewählt wurde, werden sie oft für eine lange Zeit unter Vertrag genommen. Die meisten der von der Regierung vorgeschlagenen Dienstleistungsverträge haben Auftragnehmer, die mindestens ein bis drei Jahre lang arbeiten. Wenn ein vertragsgebundenes Unternehmen während der ersten unterzeichneten Periode gut abläuft, wird die Regierung oft mit anderen Jobs, die abgeschlossen werden müssen, zu ihnen zurückkehren. Angesichts der oben genannten Vorteile mag es seltsam erscheinen, dass sich immer noch jemand für eine Festanstellung entscheidet.